Sämtliche Schweizer Eishockey-Meisterschaften sind abgesagt Clubnews

12. März 2020 – Aufgrund der behördlichen Anordnungen im Kanton Tessin ist die Fortführung der Playoffs und Ranking Round in der National League und Swiss League nicht mehr möglich. Auch in der MySports League, bei den Frauen, auf allen Nachwuchs-Stufen sowie in sämtlichen Aktiv- und Senioren-Ligen der Regio League ist die Meisterschaft per sofort abgesagt.

Der Regierungsrat des Kantons Tessin hat am Mittwochabend sämtliche Sportveranstaltungen inklusive Trainingsbetrieb bis mindestens 29. März verboten. Aufgrund der behördlichen Anordnung sieht sich die Führung der National League & Swiss League gezwungen, den Meisterschaftsbetrieb in den beiden höchsten Schweizer Eishockey-Ligen sowie auf den höchsten Junioren-Stufen U20-Elit und U17-Elit per sofort abzubrechen. Anlässlich einer ausserordentlichen Ligaversammlung per Telefonkonferenz am Donnerstagvormittag stellten die Ligaleitung und sämtliche Clubvertreter der National League & Swiss League fest, dass der Spieltrieb aufgrund dieser Anordnung grundsätzlich nicht mehr zumutbar aufrechterhalten werden kann bzw. verunmöglicht wird. Denis Vaucher, Director National League & Swiss League, sagt: «Wir stehen in der Verantwortung, unsere Spieler, Clubangehörigen und ihre Gesundheit zu schützen und genau das hat jetzt höchste Priorität.»

Sämtliche Entscheidungen betreffend Schweizermeister sowie Auf- und Abstiege für die Saison 2019/20 werden im Rahmen der ausserordentlichen Ligaversammlung vom Freitag, 13. März, 13.00 Uhr im Haus des Sports in Ittigen gefällt.
Aufgrund der behördlichen Anordnung werden auch in der Regio League sämtliche Meisterschaften abgesagt. Der Spielbetrieb wird damit in der MySports League, der Women’s League und in sämtlichen Nachwuchs-, Aktiv- und Seniorenligen in allen Regionen per sofort abgebrochen. Das Vorgehen in Bezug auf die Auf- und Abstiege innerhalb der Regio League wird nach Konsultation mit den Rechtspflegeorga-nen von Swiss Ice Hockey in den nächsten Tagen bestimmt, die Entscheide werden in Kürze kommuniziert.

Wir bedauern es sehr, dass die Saison 2019/20 so zu Ende gehen muss. Diverse offene Fragen müssen in den nächsten Tagen noch geklärt werden. Wir informieren nächste Woche nochmals ausführlich. Wir danken für Ihr Verständnis in dieser ausserordentlichen Situation. Vielen Dank für die Treue und Unterstützung gegenüber dem EHC Biel-Bienne. Wir freuen uns, Sie in der Saison 2020/21 wieder in der Tissot Arena begrüssen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund und informieren Sie sich laufend beim BAG wie Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen schützen könnt.

>> Informationen BAG

>> Aktuelle Situation

>> So schützen wir uns (Plakat)

Wenn alle gemeinsam ihren Beitrag leisten, kann die Epidemie eingedämmt werden.

#tousensemble #icicestbienne

EHC Biel Holding AG
Geschäftsleitung